Surfen in Frankreich

Surfen in Frankreich

Bei uns erlernt Ihr mithilfe unseres motivierten Surfteams diese komplexe Sportart von Grund auf, sodass ihr schnell Fortschritte erzielen könnt, anstatt ohne qualifizierte Anleitung alle paar Sekunden im Wasser zu landen und weiter nur eifersüchtig auf die Könner zu blicken…

Anfänger

Wie fast alle unsere Aktivitäten, so ist auch das Surfen für euch absolut kostenfrei.  Jede Woche bietet die Gelegenheit zu jeweils dreitätigen Anfängerkurse, in denen Ihr alles über Wind, Segelverhalten oder die waghalsigen Wendemanöver in Theorie und Praxis beigebracht bekommen. Damit gleich alle auf ihre Kosten kommen, haben wir für alle Alters- und Gewichtsklassen ab zehn Jahren das notwendige Material vor Ort: Während die Kleinsten ihre ersten Schwünge mit einem zwei Quadratmeter-Segel unternehmen, stehen für die Erwachsenen bis zu sechs Quadratmeter große Segel zur Verfügung, mit denen bei ein paar Windstärken aber mal so richtig über den größten Stausee der Alpen gebrettert werden kann.

Surfen in Frankreich mit AF-Reisen
Surfen in Frankreich mit AF-Reisen

Fortgeschrittene

Selbstredend kommen auch die Fortgeschrittenen bei uns nicht zu kurz, sondern können spezielle Fortgeschrittenenkurse belegen, bei denen unsere Gäste beispielsweise das Trapezsurfen ausgiebig ausprobieren können. Und wer glaubt, schon alles notwendige Wissen im Gepäck zu haben, der kann sich jeden Tag von 11 bis 18 Uhr jederzeit das gewünschte Surfmaterial ausleihen und auf eigene Faust sein Können unter Beweis stellen – natürlich immer im Blickfeld unserer Strandcrew, die vom Kurs abgekommene Surfer stilsicher mit dem Motorboot aufsammelt und wieder an Land bugsiert.

Surfen in Frankreich mit AF-Reisen
Surfen in Frankreich mit AF-Reisen
Surfen in Frankreich mit AF-Reisen
Share