Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen

Kleingedrucktes

Bitte lesen Sie das Kleingedruckte aufmerksam durch, damit es später für beide Seiten keine unangenehmen Überraschungen gibt, denn mit Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular oder mit ihrer Zahlung bzw. Anzahlung werden die allgemeinen Reisebedingungen akzeptiert.

Anmeldung

Die Anmeldung soll schriftlich auf unserem Formular erfolgen. Mit der Anmeldung bieten Sie dem Reiseveranstalter "AF-Reisen GmbH" den Abschluss eines Reisevertrages aufgrund der Ihnen von unserer Homepage genannten Leistungsbeschreibungen und Preisen verbindlich an. Nach der Anmeldung erhalten sie eine Buchungsbestätigung, eine Anreisebeschreibung, eine Mitbringliste sowie unsere allgemeinen Reisebedingungen per Mail oder Post. Nach Erhalt dieser Unterlagen ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises innerhalb 10 Tagen auf das „AF-Reisen GmbH “ Konto fällig. Der Restbetrag muss bis vier Wochen vor Reisebeginn auf unserem Konto eingegangen sein.

Rücktritt

Sie können jederzeit vor Beginn einer Reise zurücktreten. Wir empfehlen Ihnen aus Gründen der Beweissicherung, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Die Stornopauschalen für Reisen betragen in der Regel

  • bis 30 Tage vor Reisebeginn 20% des Reisepreises
  • bis 14 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises
  • ab 7 Tagen vor Reisebeginn 80% des Reisepreises

Haftung

Eltern haften für ihre Kinder und sind mit Ausnahme der vor Ort vereinbarten Betreuungszeiten für deren Aufsicht selbst verantwortlich. Die Anreise sowie die Anfahrt zu den einzelnen Aktivitäten erfolgt in Eigenregie und ist somit von jeweiliger Haftung ausgeschlossen. Unsere Haftung aus dem Reisevertrag für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden des Reisegastes weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch uns herbeigeführt wird. Diese Beschränkung der Haftung gilt auch dann, wenn der Eintritt des Schadens durch Verschulden eines Leistungsträgers verursacht wurde.

Persönliche Anforderungen

Dem Teilnehmer ist bewusst, das die durchgeführten Sportarten wie z.B. Klettern, Segeln, Surfen usw. Risikosportarten darstellen. Dem Teilnehmer wird deshalb eine gewisse körperliche Fitness und Belastbarkeit, darüber hinaus auch Teamgeist und sportlich faires Verhalten sowie Bereitschaft zur Kooperation bei eventuell auftretenden Problemen abverlangt. Die Beurteilung, ob die körperliche Voraussetzung und die Eignung für eine Risikosportart vorliegt, ist eine ausschließliche Obliegenheit des Teilnehmers.

Leistungsänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von den vereinbarten Inhalten des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht herbeigeführt werden, sind zulässig, soweit diese Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Für Leistungsstörungen und Schäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z. B. Rafting, Paragliding etc.) und ausdrücklich als Fremdleistung gekennzeichnet werden, haften wir auch bei Teilnahme der Reiseleitung an diesen Sonderveranstaltungen nicht.

Versicherungen

Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer Reiseunfall-, und Reisekrankenversicherung, sowie einer Reiserücktrittsversicherung.

Allgemeine Bestimmungen

Für Druck- und Rechenfehler kann nicht gehaftet werden. Die Ungültigkeit eines Teiles dieser Bedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Reiseveranstalter

AF-Reisen GmbH, Auf Staufen 5, 72458 Albstadt [Stand: April 2017]

Share